Der FC Kray hat sich für den Abstiegskampf in der Regionalliga West mit einem weiteren Spieler verstärkt.

FC Kray

Verstärkung aus Down Under

Martin Herms
03. Februar 2016, 12:47 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der FC Kray hat sich für den Abstiegskampf in der Regionalliga West mit einem weiteren Spieler verstärkt.

Das Team von Trainer Stefan Blank kann sich ab sofort auf die Dienste von Florian Matk freuen. Der 24-jährige Defensiv-Allrounder wechselt aus der zweiten australischen Liga von den Palm Beach Sharks an die Buderusstraße. Matk begann seine Laufbahn in Ost-Deutschland und machte seine ersten Schritte im Seniorenbereich unter anderem für den FC Carl Zeiss Jena und den 1.FC Gera 03, ehe aus privaten Gründen der Umzug nach Australien folgte. "Florian ist seiner Freundin vor drei Jahren nach Australien gefolgt und hat dort in höheren Ligen Fußball gespielt. Nun sind beide wieder zurückgekehrt. Da er in der Umgebung wohnt, hat er sich bei uns vorgestellt und konnte im Probetraining überzeugen", erklärt FCK-Pressesprecher Frank Diederichs den ungewöhnlichen Werdegang des Linksfußes.

Matk ist ab sofort spielberechtigt und könnte schon am kommenden Samstag (14 Uhr) gegen die Sportfreunde Lotte zum Aufgebot gehören. Anders sieht es im Fall Babu Sylla aus. Der Verein wartet nach wie vor auf die internationale Freigabe für den 21-jährigen Offensivspieler.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren