Mittelfeldspieler Johannes Flum von Eintracht Frankfurt hat am Dienstag bei seinem schweren Trainingsunfall einen Bruch der Kniescheibe im linken Knie erlitten. Das teilte der Fußball-Bundesligist mit.

Frankfurt

Drama um Johannes Flum

dpa
01. Dezember 2015, 17:34 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Mittelfeldspieler Johannes Flum von Eintracht Frankfurt hat am Dienstag bei seinem schweren Trainingsunfall einen Bruch der Kniescheibe im linken Knie erlitten. Das teilte der Fußball-Bundesligist mit.

Der 27-Jährige war während der Vormittagseinheit mit seinem Teamkollegen Slobodan Medojevic zusammengeprallt. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, Eintracht-Coach Armin Veh brach das Training sofort ab. Flum soll noch am Mittwoch operiert werden. Ihm droht ein Ausfall für den Rest der Saison.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren