Das nennt man dann wohl dicke Überraschung! Die gab es nämlich im Ahlener Wersestadion.

Ahlen - Köln

Aufsteiger düpiert die Viktoria

Krystian Wozniak
14. November 2015, 16:06 Uhr
Foto: Elmar Redemann

Foto: Elmar Redemann

Das nennt man dann wohl dicke Überraschung! Die gab es nämlich im Ahlener Wersestadion.

Rot Weiss Ahlen hat Viktoria Köln durch Tore von [person=5972]Rene Lindner[/person] (77.) und [person=30519]Cihan Yilmaz[/person] (85.) fast schon sensationell besiegt. "Wir dürfen uns nichts mehr erlauben und müssen unsere restlichen Spiele bis Weihnachten gewinnen", forderte noch Viktorias gelbgesperrter Kapitän [person=1574]Mike Wunderlich[/person] im Vorfeld des Spiels.

Derweil sollte Ahlens Trainer Marco Antwerpen Recht behalten. Dieser wollte sich nämlich vor dem Spiel mit einer Punkteteilung gar nicht zufrieden geben und kündigte an, voll auf Sieg spielen zu wollen. Gesagt, getan!

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren