Bernd Schuster bei Real Madrid hoch im Kurs

dd
14. April 2005, 16:23 Uhr

Real Madrids Sportdirektor Emilio Butragueno flirtet laut spanischen Medien mit dem früheren deutschen Nationalspieler Bernd Schuster. Der einstige Spielgestalter habe, so der Madrilene, "eine Riesenzukunft" als Trainer.

Der frühere deutsche Nationalspieler Bernd Schuster wird von Real Madrids Sportdirektor Emilio Butragueno heftig umworben. Der Europameister von 1980, der den spanischen Erstligisten UD Levante betreut, sei ein Trainer mit einer Riesenzukunft, erklärte Butragueno in spanischen Medien. "Er hat die Fähigkeit, bei ganz großen Mannschaften zu landen", sagte der 41-Jährige.

Schuster spielte in seiner Laufbahn unter anderem für Real Madrid und den FC Barcelona und galt als exzellenter Spielgestalter. "Er ist kein konservativer Trainer. Seine Mannschaften spielen kreativ und offensiv so wie er einst als Spieler", sagte "El Buitre" (der Geier), der 560 Spiele für die "Königlichen" absolvierte und 217 Tore erzielte.

Autor: dd

Kommentieren