Sie sind zweifellos die große Überraschung der Saison: der TSV Meerbusch.

TSV Meerbusch

Palikuca bleibt auf dem Teppich

30. September 2015, 19:56 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Sie sind zweifellos die große Überraschung der Saison: der TSV Meerbusch.

Der Fusionsklub TSV Meerbusch, ein Zusammenschluss des letztjährigen Oberligisten TuS Bösinghoven mit dem ASV Lank, mischt derzeit die Liga auf. Von gewachsenen Ansprüchen wollen die Blau-Gelben derweil trotzdem nichts wissen. Noch immer ginge es für die Mannschaft vom Trainergespann um Robert Palikuca und Olivier Caillas einzig und allein um den Klassenerhalt. „Wir wollen den Ligaverbleib früher klar machen, als in den letzten Jahren, damit wir endlich auch mal früher Planungssicherheit haben“, formuliert Palikuca, der seit 2010 im Verein als Spieler aktiv ist und im Sommer 2014 mit seinem ehemaligen Fortuna-Kameraden Caillas das Zepter übernahm, die Ziele.

Dass das in dieser Spielzeit wirklich klappen könnte, ist nicht unrealistisch. Nach neun Spielen stellen die Meerbuscher die beste Defensive der Liga, sind als einziges Team bis dato ungeschlagen. Ein Erfolgsrezept? Das gibt es nicht. Auch wenn der Coach zugibt, dass sie das Hauptaugenmerk in der Vorbereitung durchaus auf die Defensivarbeit gelegt haben: „Spektakuläre Spiele sind nur spektakulär, wenn du sie gewinnst. Wir haben zum Beispiel letztes Jahr in Baumberg nach 3:0-Führung 3:5 verloren. Das macht keinen Spaß, da schiebst du nur Frust.“

Derzeit ist im knapp 55.000-Einwohnerort allerdings der Spaß eingekehrt. Neben der Aufgabe am kommenden Wochenende beim 1.FC Mönchengladbach gucken die Mitglieder der Links-rheinischen bereits gespannt auf das Derby gegen den KFC Uerdingen – auch wenn Palikuca gar nicht so bewusst war, dass dies schon am kommenden Mittwoch folgt: „Ist das wirklich jetzt schon? Wir gehen jedenfalls jede Aufgabe mit einem Lächeln an und freuen uns auch darauf. Da prallen zwei Welten aufeinander, aber deswegen werden wir noch lange nicht die Punkte herschenken.“

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren