Karoj Sindi, zuletzt beim Wuppertaler SV unter Vertrag, hat einen neuen Verein gefunden.

Karoj Sindi

Ex-Oberhausener findet neuen Klub

Krystian Wozniak
14. September 2015, 11:40 Uhr
Foto: Deutzmann

Foto: Deutzmann

Karoj Sindi, zuletzt beim Wuppertaler SV unter Vertrag, hat einen neuen Verein gefunden.

Bereits am Samstag debütierte der 26-jährige gebürtige Iraker für den TuS Erndtebrück. "Ich habe in der vergangenen Woche einen Vertrag in Erndtebrück unterschrieben", berichtet der ehemalige Oberhausener.

Noch wohnt Sindi in Essen, ist aber auf der Suche nach einer Wohnung im Wittgensteiner Land. "Ich werde in die Nähe von Erndtebrück ziehen, die Anfahrt aus Essen ist schon sehr anstrengend", erzählt Sindi. In Erndtebrück will der 21-fache Regionalligaspieler endlich auch in Liga vier durchstarten: "Ich freue mich auf diese Herausforderung. Ich spüre das Vertrauen des Trainers und die Mannschaft ist auch gut. Wir werden die Klasse halten und ich will meinen Beitrag dazu leisten."

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren