SF Altenbochum

Elf gehen, zehn kommen

25. Juli 2015, 13:03 Uhr

Foto: Tim Müller

Beim Bochumer A-Ligisten darf man sich in der neuen Spielzeit auf viele neue Gesichter freuen.

Die Sportfreunde verlassen mit David Gröger, Philipp Scholz, Pascal Langer (alle drei SC Post Altenbochum), Can Mahmuti, Aykut Toku (beide Adler Riemke), Oliver Gröger, Colin Johnson, Philip Labus (alle drei Union Bergen), Alex Kowalczyk, Alexis Plaßmann und Ansgar Milewczyk (alle drei Ziel unbekannt) gleich elf Spieler, quasi eine ganze Mannschaft.

Dem Gegenüber konnte der Sportliche Leiter Bruno Otto bereits zehn neue Gesichter präsentieren. Künftig werden Lukas Kesting (SpVgg. Gerthe), Daniel Richter (BV Hiltrop), Sven Wiedhase (SV Teutonia Riemke), D. Schulze (SV Vöde), Seraj Ellamushi (eigene Reserve), Zamir Sharify, Sebastian Eggert, Dustin Buszyk und Pascal Grundmann (alle eigene U19).

Darüberhinaus könnten zwei weitere Neuverpflichtungen dazu stoßen, in trockenen Tüchern sind die beiden Transfers aber noch nicht.

Autor:

Kommentieren