In der Saisonvorbereitung trafen am gestrigen Sonntag im Bottroper Jahnstadion der Bezirksligist VfB Bottrop und der Oberligist SV Zweckel aufeinander.

VfB Bottrop

Remis gegen Oberligisten

RS
20. Juli 2015, 09:37 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

In der Saisonvorbereitung trafen am gestrigen Sonntag im Bottroper Jahnstadion der Bezirksligist VfB Bottrop und der Oberligist SV Zweckel aufeinander.

Dabei stand der zwei Klassen tiefer spielende Klub aus Bottrop vor einer kleinen Sensation, zur Halbzeit führten die Gastgeber verdientermaßen mit 2:0 gegen die Elf von SVZ-Trainer Günther Appelt und hätten in den ersten 45 Minuten das Resultat noch weiter in die Höhe schrauben können. Das 1:0 erzielte Linksverteidiger [person=29587]Ziad El Kabbout[/person] nach einem Abpraller, für das 2:0 sorgte der überzeugend aufspielende [person=10778]Kevin Wagener[/person] mit einem strammen Schuss aus der Distanz.

Dabei ist zu betonen, dass der VfB erst tags zuvor im Finale um den Axa-Cup gegen Adler Osterfeld gespielt hat und Zweckel in Bestbesetzung antrat und sich den Luxus erlauben konnte, in der Halbzeit komplett durchzuwechseln.

Nach der Pause wurden die Gladbecker gefährlicher und kamen durch ein Eigentor auf 1:2 heran; in der 61. Minute traf Youngster [person=8066]Lukas Tomanek[/person] aus der Distanz zum 2:2. Die Zweckeler hatten danach noch Chancen zum Siegtreffer, doch VfB-Keeper [person=10773]Marco Rinski[/person] konnte sich mit zahlreichen Paraden auszeichnen.

Insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung, allerdings ist die beachtliche Leistung des VfB hervorzuheben, der erfolgreich mit dem Oberligisten mithielt und somit den Trend der positiv verlaufenden Vorbereitung fortsetzt.

Autor: RS

Kommentieren