Wenn Markus Högner seine Mannschaft am Mittwoch, 18 Uhr, zur Vorbereitung bittet, ist auch eine Probespielerin mit dabei.

SGS Essen

Pakistanische Spielerin zur Probe

07. Juli 2015, 15:30 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Wenn Markus Högner seine Mannschaft am Mittwoch, 18 Uhr, zur Vorbereitung bittet, ist auch eine Probespielerin mit dabei.

Hajra Khan wird eine Woche bei der SGS Essen mittrainieren. Die 21-jährige Angreiferin ist Spielführerin der pakistanischen Nationalmannschaft und spielte zuletzt auf den Malediven für den Klub SRS. Sie war die erste Fußballerin ihres Landes, die im Ausland gespielt hat. Jetzt freut sie sich, dass sie zum Probetraining nach Deutschland kommen kann. "Ich habe Ziele – für den Tag, für das Leben und ich werde alles versuchen, diese zu erreichen", sagt sie bei FootballPakistan.com. In Deutschland würde sie jetzt natürlich gerne den nächsten Schritt machen. "Für Pakistanerinnen ist es schwer, ihre Träume zu verwirklichen, aber ich werde alles dafür versuchen." Die Chance zu bekommen, in Europa Fußball spielen zu können, ist für Khan das Größte.

Neben einem Probetraining bei der SGS Essen (8.-15. Juli) wird sich Khan auch beim FSV Gütersloh und dem VfL Sindelfingen vorstellen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren