Was wird aus Gökan Lekesiz? Der 24-Jährige schoss in der abgelaufenen Saison in nur 20 Einsätzen 15 Tore für die MSV-Oberliga-Reserve und ist immer noch ohne Verein.

Gökan Lekesiz

Benelux, Türkei oder doch Regionalliga?

Krystian Wozniak
24. Juni 2015, 19:07 Uhr
Foto: Osman Sahan

Foto: Osman Sahan

Was wird aus Gökan Lekesiz? Der 24-Jährige schoss in der abgelaufenen Saison in nur 20 Einsätzen 15 Tore für die MSV-Oberliga-Reserve und ist immer noch ohne Verein.

"Es ist nicht einfach etwas zu finden, wovon man überzeugt ist und sich identifizieren kann", sagt [person=3717]Lekesiz[/person]. Aktuell steht der gebürtige Viersener in aussichtsreichen Gesprächen mit einigen Zweitligisten aus Belgien und den Niederlanden. Zuletzt stellte er sich bei Patro-Eisden Maasmechelen vor. "Die Gespräche laufen. Es ist aber noch keine Entscheidung gefallen", berichtet der Angreifer.

Sollte es mit einem Engagement in den Benelux-Staaten nicht klappen, bleiben für Lekesiz immer noch zwei Richtungen offen: Die Türkei und die Regionalliga. Nach RS-Informationen buhlen mehrere Regionalligisten um die Dienste des Oberliga-Torjägers, der in 125 Spielen 71 Treffer erzielte. "Ich habe in dieser Klasse unter Beweis gestellt, dass ich Tore schießen kann. Jetzt ist es an der Zeit höherklassig anzugreifen", wartet Lekesiz noch auf das passende Angebot. "Das Gesamtpaket muss stimmen", betont er.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren