Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger (22) vom Rekordmeister FC Bayern München konnte am Mittwoch wieder die komplette Übungseinheit mit der Mannschaft absolvieren. Der Nationalspielerhatte wegen einer Muskelverhärtung zwischenzeitlich ausgesetzt. Dagegen legte Valerien Ismael eine Pause ein.

Schweinsteiger wieder im Mannschaftstraining

Vorsicht bei Ismael

jsor2
11. Juli 2007, 12:16 Uhr

Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger (22) vom Rekordmeister FC Bayern München konnte am Mittwoch wieder die komplette Übungseinheit mit der Mannschaft absolvieren. Der Nationalspielerhatte wegen einer Muskelverhärtung zwischenzeitlich ausgesetzt. Dagegen legte Valerien Ismael eine Pause ein.

Der Innenverteidiger verzichtete auf die Übungseinheit, um eine Überbelastung nach seinem Schein- und Wadenbeinbruch zu vermeiden. Es handele sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, hieß es.

Innenverteidiger Lucio wird unterdessen nach seiner Leistenoperation voraussichtlich am Donnerstag ins Mannschaftstraining zurückkehren. Weiterhin fehlen die Langzeitverletzten Willy Sagnol, Jan Schlaudraff und Lukas Podolski.

Autor: jsor2

Kommentieren