Mit Torwart Benjamin Voigt verlässt ein Publikumsliebling den Herner EV.

Herner EV

Torhüterposition wird neu besetzt

RS
30. Mai 2015, 09:32 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Mit Torwart Benjamin Voigt verlässt ein Publikumsliebling den Herner EV.

Voigt wechselte 2012 von den Hammer Eisbären nach Herne. Der 33-jährige bestritt über 75 Spiele beim Eishockey-Oberligisten und überzeugte mit konstant starken Leistungen. „Ich bedanke mich bei allen für die gemeinsame Zeit“, so der gebürtige Bayer. Mit dem Herzen will Benjamin Voigt aber dem HEV verbunden bleiben: „Ich wünsche dem Verein nur das Beste für die Zukunft“, sagte Voigt.

Wer in der kommenden Spielzeit das Tor am Gysenberg hüten wird, steht bereits auch schon fest. Die beiden Torhüter des HEV werden am kommenden Mittwoch, 3. Juni, ab 19 Uhr im Penalty-Treff der Gysenberghalle den Fans präsentiert.

Autor: RS

Kommentieren