Zwei Vertragsverlängerungen von Leistungsträger und ein Neuzugang aus Düsseldorf. Die Moskitos Essen und der Herner EV wünschen ihren Fans frohe Pfingsten.

Eishockey-Oberliga

Moskitos und HEV füllen den Kader

25. Mai 2015, 14:13 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Zwei Vertragsverlängerungen von Leistungsträger und ein Neuzugang aus Düsseldorf. Die Moskitos Essen und der Herner EV wünschen ihren Fans frohe Pfingsten.

Wenn eine Pressemitteilung mit den Worten "Es freut mich sehr, dass von den zu verpflichtenden erfahrenen Spielern heute Morgen mein absoluter Wunschspieler bei uns unterschrieben hat und das trotz vieler anderer viel höher dotierter Angebote" beginnt, horchen Fans auf. So beschrieb Moskitos-Coach Frank Gentges die Verpflichtung von Torwart Benedict Roßberg von der Düsseldorfer EG. "Ich habe ihn mehrmals beobachtet, dabei hat er immer eine starke Leistung gezeigt. Der Seniorenbereich ist etwas vollkommen anderes, aber er hat schon in der DEL 2 und der DEL etwas Luft schnuppern dürfen. Der Spieler steht bei uns unter Vertrag und erhält eine DEL-Förderlizenz für die Düsseldorfer EG", ergänzt Gentges. Zudem konnten die Mücken mit dem in der letzten Saison souverän aufspielenden Verteidiger Patrick Raaf-Effertz um ein Jahr verlängern.

Und auch am Gysenberg setzte ein etablierter Abwehrmann seine drei Kreuze unter einen neuen Kontrakt. Stephan Kreuzmann (Foto), letztes Jahr zum "Oberliga West-Verteidiger des Jahres" gewählt. bleibt mindestens bis April 2016 beim HEV. Trainer Frank Petrozza lobte die erste Saison des 30-jährigen in Herne: „Er ist ein Profi durch und durch. Im Training, in der Spielvorbereitung, auf dem Eis. Er ist eine Persönlichkeit und einer unserer Leader im Team." Und auch Kreuzmann ist voller Begeisterung über den HEV: „Die letzte Saison war aus meiner Sicht klasse. In Herne passt alles zusammen. Wir wollen mit dem HEV jedes Jahr ein Stück besser werden. In der vergangenen Spielzeit hatten wir unheimliches Verletzungspech. Ich denke, wenn wir in dieser Saison davon verschont bleiben, dann werden wir eine gewichtige Rolle in der Oberliga einnehmen“.

Autor:

Kommentieren