Der britische Shootingstar Lewis Hamilton startet beim Großen Preis von Großbritannien am Sonntag (14.00 Uhr) in Silverstone von der Pole Position. Der WM-Spitzenreiter im McLaren-Mercedes setzte sich im Qualifying am Samstag gegen Kimi Räikkönen (Finnland) im Ferrari durch. Platz drei belegte Hamiltons Teamrivale, Doppel-Weltmeister Fernando Alonso (Spanien).

Hamilton fährt bei "Heimspiel" auf Pole Position

Schumacher auf Rang sechs

twe1
07. Juli 2007, 15:13 Uhr

Der britische Shootingstar Lewis Hamilton startet beim Großen Preis von Großbritannien am Sonntag (14.00 Uhr) in Silverstone von der Pole Position. Der WM-Spitzenreiter im McLaren-Mercedes setzte sich im Qualifying am Samstag gegen Kimi Räikkönen (Finnland) im Ferrari durch. Platz drei belegte Hamiltons Teamrivale, Doppel-Weltmeister Fernando Alonso (Spanien).

Als bester der vier Deutschen im Feld kam der Toyota-Pilot Ralf Schumacher (Kerpen) auf den 6. Startplatz und bestätigte damit seine guten Trainingszeiten. Drei Positionen dahinter geht Nick Heidfeld (Mönchengladbach) mit seinem BMW-Sauber ins Rennen.

Entäuschend verlief das Qualifying für Nico Rosberg (Wiesbaden) im Williams-Toyota, der wegen technischer Probleme gleich nach dem ersten Durchgang ausschied und nur Platz 17 belegte. Adrian Sutil (Gräfelfing) im Spyker-Ferrari fuhr auf den 20. Startplatz.
In der WM-Wertung führt Hamilton vor dem 9. von 17 WM-Läufen mit 14 Punkten Vorsprung vor Alonso.

Autor: twe1

Kommentieren