In der

Castrop-Rauxel: Attraktives Teilnehmerfeld beim "Allianz-Cup"

Habinghorst und drei Bezirksligisten

Felix Guth
06. Juli 2007, 14:56 Uhr

In der "Erin-Kampfbahn", der Anlage des SV Wacker Obercastrop, steigt am Samstag, 14. Juli, eines der ersten Vorbereitungsturniere der Saison. Der traditionelle "Allianz-Cup" bietet dabei in diesem Jahr ein reizvolles Teilnehmerfeld. Gastgeber Wacker bestreitet seine ersten Spiele als frisch gebackener Bezirksligist, der VfB Habinghorst kommt gar als Landesliga-Neuling. Insgesamt sechs Teams stehen sich in zwei Mal 20 Minuten langen Partien gegenüber.

Die erste Begegnung startet um 12.30 Uhr. Zunächst werden zwei Vorrundengruppen ausgetragen. Die von Uwe Esser trainierte Gastgeber-Elf trifft in der Gruppe A auf die SG Herne 70 und den künftigen Bezirksliga-Konkurrenten und Vorjahresfinalisten BG Schwerin. "Allianz-Cup"-Titelverteidiger Habinghorst misst sich mit den beiden A-Kreisligisten ATC Lünen und SuS Merklinde. Inklusive Siegerehrung soll das Turnier gegen 18.45 Uhr beendet sein.

Autor: Felix Guth

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren