Für Carsten Winklers BSV Roxel geht es am Wochenende zum SV Eintracht Ahaus. Nach dem durchaus glücklichen Hinspielsieg will der Trainer erneut die Oberhand behalten.

LL 4 WF

Expertentipp mit Carsten Winkler (BSV Roxel)

Tim Pieper
26. März 2015, 09:07 Uhr

Für Carsten Winklers BSV Roxel geht es am Wochenende zum SV Eintracht Ahaus. Nach dem durchaus glücklichen Hinspielsieg will der Trainer erneut die Oberhand behalten.

Platz zwei liegt für Roxel weiter in greifbarer Näher. Der Relegationsplatz ist für Winkler aber keine Pflicht: "Unser Ziel war und ist, einen Platz unter den ersten Fünf zu erreichen. Wenn wir Zweiter werden, wäre das super. Druck machen wir uns aber nicht." Drei Punkte hinter dem BSV steht Ahaus mit 29 Zählern, die bei einem Sieg näher an die Aufstiegszone rücken würden. "Im Hinspiel hatten wir sicher etwas Glück, dass Ahaus' Top-Stürmer ausfiel. Vor ihm sind wir gewarnt. Dennoch wollen wir, wie im Hinspiel, die Null halten", meint der BSV-Coach.

Den 19. Spieltag tippt Casten Winkler (Trainer, BSV Roxel)

Autor: Tim Pieper

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren