Nach dem enttäuschenden Verlauf der letzten Oberliga-Spielzeit war es klar, bei der Bochumer U23 steht ein völliger Umbruch ins Haus. Zur Stunde verzeichnet der VfL zehn Neuzugänge und sieben Abgänge. Wobei die personellen Planungen, eine Woche vor dem Trainingsstart am 2. Juli (Montag, 17 Uhr), noch längst nicht abgeschlossen sind.

VFL BOCHUM II: Personeller Umbruch vollzogen

Ziel ist Rang vier

24. Juni 2007, 12:24 Uhr

Nach dem enttäuschenden Verlauf der letzten Oberliga-Spielzeit war es klar, bei der Bochumer U23 steht ein völliger Umbruch ins Haus. Zur Stunde verzeichnet der VfL zehn Neuzugänge und sieben Abgänge. Wobei die personellen Planungen, eine Woche vor dem Trainingsstart am 2. Juli (Montag, 17 Uhr), noch längst nicht abgeschlossen sind.

Doch bevor Trainer Nico Michaty mit den Spielern in die fünfwöchige Vorbereitung geht, ist das Ziel der kommenden Serie bereits klar definiert: "Wir wollen auf jeden Fall unter die ersten Vier, auch wenn es wahrscheinlich ein Hauen und Stechen um diese wichtigen Plätze gibt", meint Michaty. Neben Schalke II, Bielefeld II und Münster muss der VfL als Rivalen auch Gütersloh, Lippstadt und vielleicht sogar Lotte und Herne auf dem Zettel haben. [imgbox-left]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/000/927-941_preview.jpeg Muss ersetzt werden: Sebastian Hille.[/imgbox]

Um so akribischer hat der VfL versucht, den Kader zusammen zu stellen. Zwei Prioritäten gab es dabei: Die Verluste von Abwehrchef David Czyszczon und Torjäger Sebastian Hille (Bor. Dortmund II) zu kompensieren. Dies scheint gelungen. Denn mit Rouwen Schröder vom VfB Lübeck, der nach seiner Spielerlaufbahn in die Nachwuchsarbeit eingebunden werden soll, hat der VfL den idealen Leitwolf für die Youngstertruppe gefunden.

Und auch für den 18-fachen Torschützen Hille scheint ein geeigneter Ersatz verpflichtet. Samy El Nounou von Westfalia Herne ist ein Oberliga-Knipser ersten Ranges. Er traf zuletzt sogar ein Mal mehr als Hille. Michaty: "Allerdings sind das zwei völlig unterschiedliche Typen. Während Hille von seiner Schnelligkeit lebt, ist Sami ein richtiger Strafraumspieler." Auch der Vorbereitungsplan steht, lediglich zwei Termine sind noch offen. Während des Trainingslagers wird noch ein Gegner gesucht. Außerdem für den 14. Juli, denn das an diesem Tag geplante Match gegen Twente Enschede wurde von den Holländern abgesagt.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren