Der EM-Pokal der U21-Nationalmannschaften bleibt in den Niederlanden. Der Titelverteidiger  setzte sich im Finale vor eigenem Publikum in Groningen mit 4:1 (1:0) gegen die Auswahl Serbiens durch. Im Halbfinale hatten die Niederländer beim 13:12 gegen England das längste Elfmeter-Schießen  in einem offiziellen UEFA-Spiel bestritten.

"Jong Oranje" verteidigt EM-Titel

4:1-Erfolg über Serbien

jsor2
23. Juni 2007, 22:41 Uhr

Der EM-Pokal der U21-Nationalmannschaften bleibt in den Niederlanden. Der Titelverteidiger setzte sich im Finale vor eigenem Publikum in Groningen mit 4:1 (1:0) gegen die Auswahl Serbiens durch. Im Halbfinale hatten die Niederländer beim 13:12 gegen England das längste Elfmeter-Schießen in einem offiziellen UEFA-Spiel bestritten.

Neben den beiden Finalisten ist auch Halbfinal-Verlierer Belgien sowie Italien als Fünfter für das olympische Fußball-Turnier qualifiziert. England kann trotz der Halbfinal-Qualifikation keine Mannschaft nach Peking schicken. Die deutschen Junioren waren in den Play-offs an den Engländern gescheitert.

Autor: jsor2

Kommentieren