Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder zum spanische Meister Real Madrid ist perfekt. Am Dienstag bestätigte Real-Präsident Ramon Calderon erstmals öffentlich die seit Wochen im Raum stehende Verpflichtung des 26-Jährigen. `Wir arbeiten seit drei Monaten an Neuverpflichtungen, und Metzelder hat bereits unterschrieben. Mit drei weiteren Akteuren haben wir zudem Einigung erzielt´, sagte Calderon der spanischen Sporttageszeitung AS.

Wechsel von Metzelder zu Real perfekt

`Metzelder hat unterschrieben´

19. Juni 2007, 12:47 Uhr

Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder zum spanische Meister Real Madrid ist perfekt. Am Dienstag bestätigte Real-Präsident Ramon Calderon erstmals öffentlich die seit Wochen im Raum stehende Verpflichtung des 26-Jährigen. `Wir arbeiten seit drei Monaten an Neuverpflichtungen, und Metzelder hat bereits unterschrieben. Mit drei weiteren Akteuren haben wir zudem Einigung erzielt´, sagte Calderon der spanischen Sporttageszeitung AS.

Metzelder, dessen Vertrag beim Bundesligisten Borussia Dortmund zum Saisonende ausgelaufen war, wechselt ablösefrei zum 30-maligen spanischen Meister. Angaben über die Laufzeit des Vertrages machte Calderon am Dienstag nicht. Spanische Medienberichten zufolge hat der Innenverteidiger aber einen Dreijahresvertrag unterschrieben und soll jährlich ein Gehalt in Höhe von drei Millionen Euro netto beziehen. Der 32-malige Nationalspieler ist nach Bernd Schuster, Ulli Stielike, Paul Breitner, Günter Netzer und Bodo Illgner der sechste Deutsche, der das weiße Trikot der Königlichen tragen wird.

Autor:

Kommentieren