Als erster Spieler hat Vorjahresfinalist Tomas Berdych bei den Gerry Weber Open im westfälischen Halle den Einzug ins Viertelfinale perfekt gemacht. Der an Nummer vier gesetzte Tscheche, der das Comeback von Nicolas Kiefer schon in der ersten Runde beendet hatte, besiegte Fabrice Santoro aus Frankreich im Achtelfinale des einzigen deutschen Rasenturniers mit 6:3, 7:6 (7:5).

Berdych macht Viertelfinaleinzug perfekt

Zwei-Satz-Sieg gegen Santoro

janat1
13. Juni 2007, 14:27 Uhr

Als erster Spieler hat Vorjahresfinalist Tomas Berdych bei den Gerry Weber Open im westfälischen Halle den Einzug ins Viertelfinale perfekt gemacht. Der an Nummer vier gesetzte Tscheche, der das Comeback von Nicolas Kiefer schon in der ersten Runde beendet hatte, besiegte Fabrice Santoro aus Frankreich im Achtelfinale des einzigen deutschen Rasenturniers mit 6:3, 7:6 (7:5).

In der Runde der letzten Acht trifft Berdych auf Qualifikant Simon Stadler (Heidelberg) oder den an Nummer sechs gesetzten Russen Michail Juschni.

Autor: janat1

Kommentieren