Serena Williams hat bei den French Open in Paris das Viertelfinale erreicht. Die an Position acht gesetzte US-Amerikanerin setzte sich in der Runde der letzten Sechzehn locker in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:3 gegen Dinara Safina aus Russland durch. Im Viertelfinale trifft Williams auf die Siegerin der Partie zwischen der Weltranglistenersten Justine Henin aus Belgien und Sybille Bammer aus Österreich.

Serena Williams steht in Paris im Viertelfinale

Nun wohl gegen Justin Henin

janat1
03. Juni 2007, 13:08 Uhr

Serena Williams hat bei den French Open in Paris das Viertelfinale erreicht. Die an Position acht gesetzte US-Amerikanerin setzte sich in der Runde der letzten Sechzehn locker in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:3 gegen Dinara Safina aus Russland durch. Im Viertelfinale trifft Williams auf die Siegerin der Partie zwischen der Weltranglistenersten Justine Henin aus Belgien und Sybille Bammer aus Österreich.

Auch Nicole Vaidisova hat den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Die an Nummer sechs eingestufte Tschechin besiegte Tathiana Garbin aus Italien ebenfalls in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:1. Vaidisova trifft nun entweder auf Jelena Jankovic (Serbien) oder Lokalmatadorin Marion Bartoli.

Autor: janat1

Kommentieren