Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat den Holländer Roy Beerens verpflichtet. Der Offensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2017.

Hertha BSC

Der siebte Neue kommt aus den Niederlanden

dpa
11. Juli 2014, 19:08 Uhr

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat den Holländer Roy Beerens verpflichtet. Der Offensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2017.

Über die Transfermodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart, teilte die Hertha mit. Nach Berichten Berliner Medien soll sich der Hauptstadtclub mit den Niederländern auf eine Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro geeinigt haben.

Der 26 Jahre alte Beerens kommt vom niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar und ist der siebte Neuzugang der Berliner für die Bundesliga-Saison 2014/15. Hertha sucht nun noch einen weiteren Stürmer, der in der Zentrale spielen kann. Als Ersatz für die abgewanderten Adrian Ramos (Borussia Dortmund) und Pierre-Michel Lasogga (Hamburger SV) hat Hertha bisher nur die Offensivspieler Julian Schieber vom BVB und Valentin Stocker vom FC Basel geholt.

Nach dem bestandenen Medizincheck wird Beerens am Sonntag mit dem Team ins Trainingslager ins westfälische Harsewinkel reisen. In den Niederlanden bestritt er 230 Spiele für den PSV Eindhoven, Nijmwegen, Heerenveen und Alkmaar. Dabei erzielte er insgesamt 43 Treffer. Für die Nationalmannschaft bestritt er zwei Länderspiele.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren