In der italienischen Serie A bleibt Meister AC Milan dem Tabellenführer Juventus Turin weiter auf den Fersen. Zum Auftakt des 9. Spieltages gewann Milan am Samstag dank eines Schewtschenko-Treffers 1:0 in Genua.

Milan bleibt der "alten Dame" auf den Fersen

ko
30. Oktober 2004, 22:49 Uhr

In der italienischen Serie A bleibt Meister AC Milan dem Tabellenführer Juventus Turin weiter auf den Fersen. Zum Auftakt des 9. Spieltages gewann Milan am Samstag dank eines Schewtschenko-Treffers 1:0 in Genua.

Der amtierende Meister AC Mailand bleibt in der italienischen Serie A weiterhin hartnäckigster Verfolger von Spitzenreiter Juventus Turin. Zum Auftakt des 9. Spieltages setzte sich Milan am Samstag mit 1:0 (0:0) bei Sampdoria Genua durch.

Den Siegtreffer für die Mailänder erzielte der Ukrainer Andrej Schewtschenko in der 76. Spielminute. Nach dem Auswärtserfolg haben die "Rossoneri" 20 Zähler auf dem Konto und liegen damit zwei Punkte hinter Rekordmeister Juventus. Die "alte Dame" hat erst am Sonntag den AC Chievo Verona zu Gast.

Im zweiten Spiel des Tages trennte sich Milans Lokalrivale Inter mit 1:1 (1:0) von Lazio Rom. Die Führung des Brasilianers Adriano (46.) kurz nach dem Seitenwechsel konnte der Argentinier Leonardo Talamonti (85.) egalisieren. Damit verliert INter in der Tabelle weiter an Boden und hat bereits jetzt neun Punkte Rückstand auf Juventus Turin.

Autor: ko

Kommentieren