Der Auftritt beim Volksbank-Cup der SG Gronau war für Westfalia Herne am Wochenende schnell wieder beendet. Der Oberligist musste sich schon nach der Vorrunde verabschieden.

Westfalia Herne

Frühes Aus beim Turnier in Gronau

06. Januar 2014, 13:30 Uhr

Der Auftritt beim Volksbank-Cup der SG Gronau war für Westfalia Herne am Wochenende schnell wieder beendet. Der Oberligist musste sich schon nach der Vorrunde verabschieden.

Die Strünkeder starteten denkbar schlecht: mit einer 0:3 gegen den niedersächsischen Oberligist TB Uphusen. Zwar legten der SCW dann einen fulminanten 5:0-Erfolg über den Titelverteidiger Vorwärts Epe hin, nach der 1:3-Niederlage gegen den FC Epe war jedoch Feierabend. Das Turnier gewann schließlich der FC Bocholt, der im Finale gegen den FC Epe mit 2:0 die Oberhand behielt.

Autor:

Kommentieren