Angeblich soll der bisherige

Domenech wohl Frankreichs neuer Nationalcoach

er
11. Juli 2004, 15:50 Uhr

Angeblich soll der bisherige "U21"-Coach Raymond Domenech am Montag als neuer französischer Nationaltrainer vorgestellt werden. Das berichtet die Sporttageszeitung L'Equipe.

Neuer französischer Nationaltrainer wird angeblich Raymond Domenech. Am Montag soll der bisherige "U21"-Coach vom französischen Fußballverband FFF vorgestellt werden. Nach Angaben der Sporttageszeitung L'Equipe soll Domenech das Rennen um die Nachfolge von Jaques Santini gemacht haben und sich damit gegen die bislang als Favoriten gehandelten Ex-Nationalspieler Jean Tigana und Laurent Blanc durchgesetzt haben.

Simonet trifft die Entscheidung

Zudem waren noch Bruno Metsu, der den Senegal 2002 sensationell ins WM-Viertelfinale geführt hatte, der frühere englische Nationalcoach Glenn Hoddle und Rene Girard, ehemaliger Assistent von Santini-Vorgänger Roger Lemerre, als Kandidaten gehandelt worden. Die Entscheidung über den neuen Coach der "Equipe Tricolore" muss der FFF-Vorsitzende Claude Simonet treffen, der vom Präsidium eine Liste mit Kandidaten vorgelegt bekommen hat.

Santini, unter dessen Führung der Titelverteidiger bei der EM in Portugal nach mäßigen Leistungen bereits im Viertelfinale am späteren Titelträger Griechenland (0:1) gescheitert war, hatte bereits im Vorfeld des Turniers seinen Wechsel zum englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur verkündet.

Autor: er

Kommentieren