Marcel Desailly will seine Karriere nicht beim FC Chelsea ausklingen lassen. Der Welt- und Europameister trennte sich von den Londonern in beiderseitigem Einvernehmen.

Kapitel Chelsea für Desailly beendet

cle
06. Juli 2004, 14:49 Uhr

Marcel Desailly will seine Karriere nicht beim FC Chelsea ausklingen lassen. Der Welt- und Europameister trennte sich von den Londonern in beiderseitigem Einvernehmen.

Der FC Chelsea London und Welt- und Europameister Marcel Desailly haben ihren Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Das bestätigte der Premier-League-Klub am Dienstag. In den kommenden Wochen will sich der Verteidiger aus Frankreich Gedanken über die Fortsetzung seiner Laufbahn machen.

In den vergangenen sechs Jahren absolvierte der 35-Jährige 222 Erstliga-Spiele für Chelsea. Nach dem überraschenden Viertelfinal-Aus des Titelverteidigers bei der EM in Portugal gegen den späteren Sieger Griechenland (0:1) hatte Desailly bereits seine Karriere in der französischen Nationalmannschaft nach 116 Einsätzen beendet.

Autor: cle

Kommentieren