Während einige Minigolf-Bundesligisten an diesem Oster-Wochenende die Füße hochlegen oder sich auf die kommenden Spieltage vorbereiten (Timo Greiffendorf von der BGS Hardenberg: „Wir trainieren in Kiel und Bamberg.“), tritt der Bochumer MC beim DMV-Pokal-„Final Four“ an. Zumindest Markus Büdenbender, Christian Krumm und Henri Salewski laufen aus der Bundesliga-Truppe auf, das Team wird ergänzt durch den Jugendlichen Carsten Beckschulze sowie den Senioren Hans-Peter Heep und Detlef Lehmann, da man mit drei verschiedenen Alters-Kategorien antreten muss.

MINIGOLF: BMC beim Pokal-„Final Four“ in Flöha

Medaille im Visier

kru
05. April 2007, 10:30 Uhr

Während einige Minigolf-Bundesligisten an diesem Oster-Wochenende die Füße hochlegen oder sich auf die kommenden Spieltage vorbereiten (Timo Greiffendorf von der BGS Hardenberg: „Wir trainieren in Kiel und Bamberg.“), tritt der Bochumer MC beim DMV-Pokal-„Final Four“ an. Zumindest Markus Büdenbender, Christian Krumm und Henri Salewski laufen aus der Bundesliga-Truppe auf, das Team wird ergänzt durch den Jugendlichen Carsten Beckschulze sowie den Senioren Hans-Peter Heep und Detlef Lehmann, da man mit drei verschiedenen Alters-Kategorien antreten muss.

„Wir fahren dorthin, um eine gute Rolle zu spielen, am besten räumen wir eine Medaille ab. Dann ist es auch egal, wie sie schimmert“, stellt Büdenbender klar. „Natürlich will man gewinnen, wenn man soweit gekommen ist, aber die anderen Truppen sind auch richtig stark besetzt.“ Vor allem Top-Favorit SG Arheilgen tritt nur mit Nationalspielern an, auch der Kader des MGC Mainz kann sich sehen lassen. Eher mit Außenseiter-Chancen behaftet ist der MSK Olching, dessen erste Herren-Mannschaft in der Regionalliga um Punkte kämpft und es schwer haben wird sich gegen die Truppe aus der Elite-Klasse durchzusetzen.

Darauf liegt auch der Haupt-Augenmerk der Bochumer, wie Büdenbender bestätigt: „Wir wollen in der Bundesliga etwas erreichen, der Pokal ist nur Zugabe. Deshalb ist es gut, dass wir auf Filz vier Tage Training haben.“ Und zwar im sächsischen Flöha bei Chemnitz, wo der Cup ausgespielt wird.

Autor: kru

Kommentieren