Juventus Turin muss sich nach einem neuen Trainer umschauen. Coach Marcello Lippi erklärte auf einer Pressekonferenz am Donnerstag, dass er Italiens Meister am Saisonende vorzeitig verlassen wird.

Juventus ab der kommenden Saison ohne Coach Lippi

ck
29. April 2004, 19:46 Uhr

Juventus Turin muss sich nach einem neuen Trainer umschauen. Coach Marcello Lippi erklärte auf einer Pressekonferenz am Donnerstag, dass er Italiens Meister am Saisonende vorzeitig verlassen wird.

Marcello Lippi, Trainer des italienischen Meisters Juventus Turin, wird seinen bis 2005 laufenden Vertrag nicht erfüllen und die Turiner am Saisonende verlassen. "Es war ein phantastisches Abenteuer, doch für mich ist die Zeit gekommen, wieder zu gehen", erklärte Lippi am Donnerstag auf einer Pressekonferenz. Er versicherte, dass er zu keinem anderen Klub wechseln werde. "Ich möchte eine Pause machen, ich habe jegliche Verhandlungen abgelehnt", sagte Lippi, der bisher als heißer Kandidat für die Nachfolge von Giovanni Trapattoni als Italiens Nationalcoach nach der Euro 2004 galt.

Keine Titelverteidigung zum Abschied

Die enttäuschenden Resultate von Juve im Meisterschaftsduell scheinen Lippi verbittert zu haben. Als Tabellendritter hat sein Team keine Chance mehr auf eine erfolgreiche Titelverteidigung. Zuletzt gab es eine peinliche 3:4-Niederlage gegen Lecce.

Lippis Entschluss steht seit zwei Monaten fest

Lippi betonte, er habe bereits vor zwei Monaten beschlossen, am Saisonende den Klub zu verlassen. "Ich habe bisher meinen Beschluss nicht mitgeteilt, weil ich die Mannschaft nicht beeinflussen wollte. Diese Spieler haben mir alles gegeben, und ich bin überzeugt, dass sie noch einiges geben können, allerdings unter einem anderen Trainer", so Lippi, der den Turiner Klub seit 2001 trainiert.

Für Lippi geht damit ein zweites Engagement bei dem italienischen Rekordmeister trotz des noch bis Saisonschluss 2005 gültigen Vertrags zu Ende. Juventus habe versucht, ihn zum Bleiben zu überreden, doch er sei überzeugt, dass die Mannschaft einen anderen Trainer brauche. Insgesamt hatte Lippi mit "Juve" fünf Meistertitel gewonnen.

Autor: ck

Kommentieren