Kreispokal: Sodingen verhindert "Aus" in letzter Minute

Yeni Genclikspor verpasst Überraschung

fz
01. September 2006, 13:04 Uhr

Nur knapp eine große Pokal-Überraschung hat der SV Yeni Genclikspor verpasst. Der Bezirksligist aus Castrop-Rauxel verlor erst in der letzten Minute gegen den Verbandsligisten SV Sodingen. Auch der TSK Herne hatte lange Zeit Mühe. Erst nach Wiederanpfiff steigerte sich der VfB Bottrop und siegte am Ende deutlich mit 4:0 beim SuS Oberhausen.

Kreis Oberhausen-Bottrop

SC Viktoria 21 VfB Bottrop 0:4

Drei Tore von Jonas Schmidt sicherten dem Bottroper Bezirksligisten VfB den Einzug in die nächste Runde, nachdem die Hausherren (Kreisliga B) bis zum Halbzeitpfiff ein 0:0 halten konnten.Drei Wechsel in der Pause brauchten schließlich die Wende für die Gäste. SuS 21 Oberhausen BW Fuhlenbrock 2:3 Ohne sechs Stammspieler setzte sich der zuletzt in der Meisterschaft schwächelnde BW Fuhlenbrock beim SuS Oberhausen durch, musste dafür aber lange kämpfen. Erst eine Minute vor Ende gelang den Gästen per Foulelfmeter der entscheidende Treffer.
Yeni Genclikspor – SV Sodingen 1:2

Ein Treffer in der Schlussminute beendete die Träume von Yeni Genclikspor von der Pokalüberraschung. Zuvor hatten die Herner den frühen Führungstreffer der Hausherren (4.) nach 17 Minuten egalisiert.

SF Habinghorst – TSK Herne 1:5

Auch die Sportfreunde Habinghorst schnupperten gegen den Landesligisten TSK Herne zumeist zeitweise an der Überraschung. Doch mit dem 1:1-Ausgleich in der 70. Minute brachen alle Dämme; am Ende siegte der TSK deutlich mit 5:1.

Autor: fz

Kommentieren