Stefan Blank befindet sich zwar weiter auf dem Weg der Besserung, aber die Saison hat der Duisburger Abwehr-Recke abgehakt.

Duisburg: Der lange Leidensweg von Stefan Blank

Die Saison ist abgehakt

tt
14. März 2007, 12:19 Uhr

Stefan Blank befindet sich zwar weiter auf dem Weg der Besserung, aber die Saison hat der Duisburger Abwehr-Recke abgehakt. "An einer Stelle in meiner Kniekehle befindet sich noch ein kleines Gerinnsel, was sich langsam auflöst. Dann ist die Thrombose komplett überstanden. Bis April muss ich aber weiter Tabletten einnehmen", erklärt der Familienvater. Blank realistisch: "Die Saison endet im Mai, ich habe in den vergangenen Monaten sehr viel verpasst. Vom Fitness-Stand her wird es sehr eng, in dieser Serie noch Mal zurückzukommen."

So bleibt ihm nichts anderes übrig, als den Zebra-Kickern auf der Tribüne die Daumen zu drücken: "Ich hoffe, dass die Jungs den Aufstieg packen." Auf seine sportliche Zukunft hat die lange Leidenszeit übrigens keine Auswirkungen. Der Vertrag des einstigen Bremers läuft noch ein weiteres Jahr.

Autor: tt

Kommentieren