Juventus Turin muss bei Inter Mailand ran

jso
03. April 2004, 08:17 Uhr

Das Spitzenspiel des 28. Spieltags der Serie A findet am Sonntagabend in Mailand statt, wenn Inter den amtierenden Meister Juventus Turin empfängt. Spitzenreiter AC Mailand reist zum abstiegsbedrohten FC Modena.

In der Serie A peilt der AC Mailand souverän den Meistertitel an. Nach 27 Spieltagen steht der Champions-League-Sieger mit neun Punkten Vorsprung auf dem ersten Tabellenrang. Am Sonntag kann Milan beim abstiegsbedrohten FC Modena einen weiteren großen Schritt Richtung "Scudetto" machen.

Der schärfste Verfolger und amtierende Champion Juventus Turin steht zudem am Sonntag vor einem schweren Auswärtsspiel bei Inter Mailand. Als Tabellensechster muss Inter noch um die Teilnahme am internationalen Geschäft bangen und könnte mit einem Sieg im Traditionsduell auch viel Kredit bei den eigenen Fans zurückgewinnen.

Der AS Rom musste zuletzt nach einer 1:2-Heimpleite gegen Bologna Rang zwei an "Juve" abtreten und hofft nun auf einen Ausrutscher der "alten Dame". Rom muss am Sonntag aber erst einmal selber bei US Lecce bestehen.

Der 28. Spieltag der Serie A im Überblick:

FC Bologna - Reggina Calcio, FC Empoli - AC Perugia, Lazio Rom - AC Siena, US Lecce - AS Rom, Udinese Calcio - Brescia Calcio, AC Chievo - AC Parma, Ancona Calcio - Sampdoria Genua, FC Modena - AC Mailand (alle Sonntag, 15.00 Uhr), Inter Mailand - Juventus Turin (Sonntag, 20.30 Uhr)

Autor: jso

Kommentieren