Deutschland hat bei der Team-Weltmeisterschaft im Dreiband-Billard in Viersen die Bronzemedaille gewonnen. Im Halbfinale unterlagen Martin Horn (Essen) und Christian Rudolph (Herne) Dänemark mit 3:4 Sätzen. Die Dänen treffen im Endspiel auf Titelverteidiger Schweden, der sich gegen die Niederlande mit 125: 117 Bällen bei Satzgleichheit durchgesetzt hat.

Billard-Team-WM in Viersen

Bronze für Deutschland

06. März 2007, 12:31 Uhr

Deutschland hat bei der Team-Weltmeisterschaft im Dreiband-Billard in Viersen die Bronzemedaille gewonnen. Im Halbfinale unterlagen Martin Horn (Essen) und Christian Rudolph (Herne) Dänemark mit 3:4 Sätzen. Die Dänen treffen im Endspiel auf Titelverteidiger Schweden, der sich gegen die Niederlande mit 125: 117 Bällen bei Satzgleichheit durchgesetzt hat.

Autor:

Kommentieren