Am 24. Spieltag der englischen Premier League kommt es in London zum Verfolgerduell zwischen dem FC Chelsea und Charlton Athletic. Im Blickpunkt steht dabei Chelseas Scott Parker, der auf sein altes Team trifft.

"Kleines Derby" steigt an der Stamford Bridge

jso
07. Februar 2004, 10:39 Uhr

Am 24. Spieltag der englischen Premier League kommt es in London zum Verfolgerduell zwischen dem FC Chelsea und Charlton Athletic. Im Blickpunkt steht dabei Chelseas Scott Parker, der auf sein altes Team trifft.

In London ist am Sonntag mal wieder Derby-Zeit. An der Stamford Brigde empfängt der FC Chelsea am 24. Spieltag der Premier League den Stadtrivalen Charlton Athletic zum Verfolgerduell. Chelsea hat als Tabellendritter noch Chancen auf den Titelgewinn, Charlton ist nur einen Platz schlechter positioniert, liegt aber schon zwölf Punkte hinter dem blauen Starensemble. Für besondere Brisanz im kleinen Derby sorgt zudem die Personalie Scott Parker. Der Mittelfeldspieler wechselte vor einer Woche von Charlton für stolze 16 Millionen Euro an die Stamford Bridge und muss nun gegen seine alten Mitspieler ran.

Der Zweikampf um die Spitze wird derweil in Everton und Wolverhampton fortgesetzt. Tabellenführer Arsenal London ist bei seinem Gastspiel bei den Wolverhampton Wanderers gewarnt: Die "Wolves" besiegten zuletzt Manchester mit 1:0. Verfolger "ManU" muss sich derweil beim FC Everton behaupten. Thomas Hitzlsperger zeigte mit Aston Villa zuletzt ansteigende Form und kann dies auch beim Heimspiel gegen das Schlusslicht Leeds United unter Beweis stellen.

Der 24. Spieltag der Premier League im Überblick:

FC Southampton - FC Fulham, Tottenham Hotspur - FC Portsmouth, Newcastle United - Leicester City, Bolton Wanderers - FC Liverpool, FC Everton - Manchester United, Wolverhampton Wanderers - FC Arsenal London, FC Middlesbrough - Blackburn Rovers, Aston Villa - Leeds United (alle Samstag, 16.00 Uhr), Manchester City - Birmingham City (Sonntag, 15.00 Uhr), FC Chelsea - Charlton Athletic (Sonntag, 17.05 Uhr).

Autor: jso

Kommentieren