Die nächste Chance steht für die Oberhausener Zweitvertretung an, endlich den erlösenden ersten Dreier in der Verbandsliga einzufahren.

RWO II: Hoffen auf das richtige Zielwasser

cb
12. Oktober 2006, 16:57 Uhr

Die nächste Chance steht für die Oberhausener Zweitvertretung an, endlich den erlösenden ersten Dreier in der Verbandsliga einzufahren.

Die nächste Chance steht für die Oberhausener Zweitvertretung an, endlich den erlösenden ersten Dreier in der Verbandsliga einzufahren. Doch vorher gab es nach der Blessur von Mehmet Özer (Innenbandriss im Knie) den nächsten Schocker. Dennis Dornauer riss sich das Kreuzband im rechten Knie und fällt sechs Monate aus.
Dennoch kann das Ziel am Sonntag in Kapellen/Erft nur lauten, endlich in die Erfolgsspur zu gelangen. Ganz entscheidend wird sein, ob die Kleeblätter endlich das richtige Zielwasser verputzen. Coach Günter Abel: "Wir erarbeiten uns viele Gelegenheiten, treffen aber einfach nicht. Im Test gegen den Kreisligisten aus Sterkrade haben wir 13 Tore erzielt, da war jeder Schuss drin. Jetzt müssen wir auch in der Liga das Glück erzwingen." Aber auch, wenn es wieder nicht klappt, der Fahrstuhl zum Schafott muss nicht betreten werden.

Denn trotz der Negativ-Serie steht der Trainerstab und das Team felsenfest zusammen. Abel: "Wir sitzen alle in einem Boot. Fakt ist, wir treten als Einheit auf, sind auch schon disziplinierter geworden. Und in den letzten Tagen meckerte auch keiner, als wir viel gemacht haben." Sein Zusatz: "Wenn andere frei hatten, haben wir trainiert, auch, wenn es nicht am Willen lag. Zudem will jeder persönlich nach vorne kommen, denn man weiß, der Weg zur ersten Elf ist nicht so weit."

Und führt auch über Teamerfolge, vielleicht schon am Sonntag in Kapellen. Schluss-Satz von Abel: "Die sind bisher auch hinter den eigenen Erwartungen geblieben. Eine spielstarke Elf, die im Sommer gegen unsere erste Truppe getestet hat und dort voll überzeugte. Aber wir müssen den Dreier erzwingen, denn sieben Zähler Rückstand sind schon ein ganzes Stück."

Autor: cb

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren