DEG - Freitag steigt Saisoneröffnung

19. August 2005, 17:24 Uhr

Wenn das so weiter geht, muss den Fans der DEG Metro Stars nicht Angst und Bange sein, was die Erfolgsquote in der kommenden Saison betrifft.

Wenn das so weiter geht, muss den Fans der DEG Metro Stars nicht Angst und Bange sein, was die Erfolgsquote in der kommenden Saison betrifft. Erst "versaute" die DEG Erzrivale Kölner Haie mit einem 2:0-Sieg die Saisoneröffnung, dann sorgten die Verantwortlichen der Düsseldorfer dafür, dass weiter Geld in die Vereinskasse fließt. Die Stadtsparkasse Düsseldorf verlängerte ihren Kontrakt bis 2008. Neu als Co-Sponsor eingestigen bei den Rot-Gelben ist Brauselimo-Gigant "Pepsi", dessen Getränk ab sofort im gesamten Stadionbereich ausgeschenkt wird.

Thema in Eishockey-Düsseldorf war allerdings der Sieg bei den Haien. "Meine Mannschaft hat mich überrascht. Trotz Dezimierung hat Jeder für Jeden gekämpft", musste selbst Trainer Don Jackson verwundert zugeben, nach dem seine Jungs mit einer Rumpftruppe in der KölnArena mit 2:0-die Oberhand behielten. Lediglich 13 (!) Feldspieler standen den Düsseldorfern zur Verfügung. Ihre augezeichnete Frühform durften besonders Neuzugang Craig Johnson mit zwei Treffern und Torhüter Andrej Trefilov mit einem Shut-out unter Beweis stellen.

Beim Rückspiel am Freitag an der Brehmstraße erhoffen sich die Fans freilich einen weiteren Erfolg über die Haie. Dieses Match findet dann im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung statt. Bewundern können die Anhänger auch erstmals das neue Sturmduo Chris und Peter Ferraro. Die Zwillinge fehlten noch in Köln.

Und auch die neue Untereiswerbung an der Brehmstraße könnte für Gesprächsstoff sorgen. Die Stadtsparkasse Düsseldorf hat ihr Logo dort platziert. Zur Freude von Elmar Schmellenkamp, Geschäftsführer der DEG: "Dass die Stadtsparkasse ihr Engagement vorzeitig bis 2008 verlängert und ausgebaut hat, belegt das gute Verhältnis beider Partner. Die Stadtsparkasse hat uns in schwierigen Zeiten zur Seite gestanden, nun wird sie auch die kommenden Jahre im neuen Dome in Rath mit uns erleben."

Im Anschluss an das Testmatch steigt ab 21.30 Uhr im "Stahlwerk" eine Party mit dem ganzen Team der DEG. Bei der "After-Game-Party" werden die Trainer, Spieler und der neue Sportliche Leiter Lance Nethery dabei sein. Wichtigster Bestandteil der Feier ist die Vorstellung des Teams für die Saison 2005/06, optisch unterstützt von den Cheerleadern der Kufencracks.

Autor:

Kommentieren