Am Abend wurden in der Sparkasse Mülheim die Gruppen des NRW-Traditionsmasters ausgelost. Das Tableau verspricht den Zuschauern am 7. Januar einen heißen Tanz.

NRW-Traditionsmasters

Cup-Verteidiger eröffnet den Tanz

Thorsten Sterna
29. November 2011, 20:01 Uhr

Am Abend wurden in der Sparkasse Mülheim die Gruppen des NRW-Traditionsmasters ausgelost. Das Tableau verspricht den Zuschauern am 7. Januar einen heißen Tanz.

Und den eröffnet Titelverteidiger VfL Bochum. Die erste Partie des Tages bestreitet das Team von Michael „Ata“ Lameck gegen die Traditionself von Rot-Weiß Oberhausen. Mit dem MSV Duisburg und dem FC Schalke 04 komplettierte Frank Lamers die Gruppe A. Als „Glücksfee“ zog der Vize-Sportchef des Titelsponsors, der WAZ-Mediengruppe, die Gruppen im Wechsel mit Helge Kipping. Die Aufgabe des Vorstandsmitgliedes der Sparkasse Mülheim war es, die Gruppe B zusammenzustellen. Mit Erfolg. Die von der Sparkasse unterstützten Mülheim Allstars treffen dort auf die Weisweiler-Elf von Borussia Mönchengladbach, die „Werkself“ Bayer Leverkusen und mit Rot-Weiss Essen auf den Turniersieger von 2009.

[gallery]2186,0[/gallery]
Joachim Bohra, der die Mülheim Allstars bei der Auslosung vertrat, zeigte sich sehr kämpferisch: „Wir sind auch in diesem Jahr wieder Außenseiter. Aber in der Halle geht das so schnell. Man muss in einer Vierergruppe nur mal einen Gegner besiegen, dann sieht die Welt ganz anders aus.“

Eintrittskarten für das NRW-Traditionsmasters 2012 sind an allen bekannten VVK-Stellen und im Internet unter www.ruhrticket.de erhältlich.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A
VfL Bochum
Rot-Weiß Oberhausen
MSV Duisburg
FC Schalke 04

Gruppe B
Borussia Mönchengladbach
Bayer 04 Leverkusen
Mülheim Allstars
Rot-Weiss Essen

Autor: Thorsten Sterna

Kommentieren