Vier Bundesliga-Profis stehen im Aufgebot der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft für die EM-Qualifikationsspiele am 2. September gegen Wales und am 6. September in der Slowakei.

Brückner nominiert vier Bundesliga-Profis

24. August 2006, 16:44 Uhr

Vier Bundesliga-Profis stehen im Aufgebot der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft für die EM-Qualifikationsspiele am 2. September gegen Wales und am 6. September in der Slowakei.

Vier Bundesliga-Profis stehen im Aufgebot der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft für die EM-Qualifikationsspiele am 2. September gegen Wales und am 6. September in der Slowakei. Trainer Karel Brückner nominierte die Nürnberger Tomas Galasek und Jan Polak sowie den Hamburger David Jarolim und den Hannoveraner Jiri Stajner in den Kader des deutschen Gruppengegners. Auch die Ex-Dortmunder Tomas Rosicky (Arsenal London) und Jan Koller (AS Monaco) wurden von Brückner berücksichtigt. Bei der WM in Deutschland war Tschechien bereits in der Vorrunde gescheitert.

Autor:

Kommentieren