Der VfR 08 Oberhausen hat nach der Trennung von Andre Braun einen Nachfolger gefunden. Auf diesen einigten sich die Vorstandsmitglieder am Dienstagabend.

VfR 08 Oberhausen

Neuer Trainer steht fest

Krystian Wozniak
16. November 2011, 16:26 Uhr

Der VfR 08 Oberhausen hat nach der Trennung von Andre Braun einen Nachfolger gefunden. Auf diesen einigten sich die Vorstandsmitglieder am Dienstagabend.

"Wir haben uns einstimmig für Jürgen Hasebrink ausgesprochen", erklärt Rolf Kneifel, 2. Vorsitzender des Klubs. Hasebrink kann auf eine sehenswerte Vita verweisen. "Er hat zwei Jahre für Rot-Weiss Essen in der Bundesliga gespielt und nachher war er zehn Jahre lang in Belgiens zweiter Liga aktiv", freut sich Kneifel über den prominenten neuen Übungsleiter beim VfR 08.

Zuletzt war der 57-jährige Hasebrink aufgrund beruflicher Verpflichtungen nirgendwo als Trainer angestellt. In Oberhausen ist Hasebrink erst einmal bis zum Saisonende gebunden. "Wir wollen den Abstieg vermeiden und schauen, wie sich die Mannschat entwickelt. Danach werden wir uns wieder zusammensetzen", sagt Kneifel.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren