Schalke 04 bangt am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) in der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Nürnberg um den Einsatz von Angreifer Jefferson Farfan.

Farfan: Update

Knieverletzung nur eine Zerrung?

sid/RS
16. November 2011, 16:04 Uhr

Schalke 04 bangt am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) in der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Nürnberg um den Einsatz von Angreifer Jefferson Farfan.

Der Stürmer verletzte sich beim 0:2 der peruanischen Nationalmannschaft in der Südamerika-WM-Qualifikation in Ecuador am linken Knie und musste in der 66. Minute ausgewechselt werden. Ob es möglicherweise ein Kreuzbandriss ist, steht noch nicht fest.

"Wir wissen noch nichts Genaueres. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Informationen über seinen Gesundheitsstand zu bekommen. Wir hoffen natürlich, dass Farfan nicht zu lange ausfällt", sagte Manager Horst Heldt bei bild.de.

Eine Kernsprintomografie am Mittwoch in Lima soll Aufschluss über die Schwere der Blessur bei Farfan geben. Das peruanische Magazin "libero" meldet derweil, dass es sich bei der Verletzung nur um eine Zerrung im Oberschenkel handelt. Damit könnte Farfan schon in wenigen Wochen wieder fit sein - bei einem Kreuzbandriss droht dem 27-Jährigen rund ein halbes Jahr Pause.

Autor: sid/RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren