Elber trifft beim 5:0-Sieg Lyons über Nizza

jt
01. November 2003, 21:20 Uhr

Giovane Elber sorgte mit seinem Treffer zum 3:0 für die Vorentscheidung beim 5:0-Sieg Olympique Lyons gegen Ligakonkurrent Nizza um den deutschen Trainer Gernot Rohr.

Der französische Meister Olympique Lyon ist für das zweite Champions-League-Duell mit dem deutschen Titelträger Bayern München gerüstet. Vier Tage vor dem Spiel im Olmypiastadion (Mittwoch, 20.45 Uhr, live bei Premiere) deklassierte das Team um den früheren Bayern-Stürmer Giovane Elber OGC Nizza mit dem deutschen Trainer Gernot Rohr mit 5:0 (4:0) und setzte sich zumindest für einen Tag an die Tabellenspitze.

Elber sorgte mit dem Tor zum 3:0 in der 39. Minute für die Vorentscheidung gegen den bisherigen Tabellensiebten, nachdem zuvor Juninho (25.) und Florent Malouda (27.) getroffen hatten. Sidney Govou in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit und erneut Juninho (75.) machten das Schützenfest perfekt. Das erste Spiel gegen die Bayern hatte in Lyon 1:1 geendet.

Autor: jt

Kommentieren