Berti Vogts scheint mit der schottischen Nationalmannschaft für das EM-Qualifikationsspiel in Dortmund gegen Deutschland gerüstet. In seinem Aufgebot steht Paul Lambert, der früher selber bei der Borussia spielte.

Vogts setzt gegen Deutschland auf Lambert

er
29. August 2003, 15:39 Uhr

Berti Vogts scheint mit der schottischen Nationalmannschaft für das EM-Qualifikationsspiel in Dortmund gegen Deutschland gerüstet. In seinem Aufgebot steht Paul Lambert, der früher selber bei der Borussia spielte.

Große Hoffnungen setzt Berti Vogts auf die Rückkehr von Paul Lambert an seine alte Wirkungsstätte. Der deutsche Ex-Bundestrainer hat das Aufgebot Schottlands für die beiden EM-Qualifikationsspiele gegen die Färöer in Glasgow (6. September) und in Dortmund gegen die deutsche Nationalmannschaft (10. September) bekannt gegeben. Vogts benannte insgesamt 24 Profis mit dem Ex-Dortmunder Lambert an der Spitze.

Tor: Neil Alexander (Cardiff), Robert Douglas (Celtic), Paul Gallacher (Dundee United)

Verteidigung: Graham Alexander (Preston), Steven Caldwell (Newcastle United), Christian Dailly (West Ham), Steven Pressley (Hearts), Maurice Ross (Rangers), Andy Webster (Hearts), Lee Wilkie (Dundee)

Mittelfeld: Colin Cameron (Wolverhampton Wanderers), Paul Devlin (Birmingham City), Barry Ferguson (Rangers), Kevin Harper (Portsmouth), Paul Lambert (Celtic), Jackie McNamara (Celtic), Gary Naysmith (Everton), Gavin Rae (Dundee)

Angriff: Steve Crawford (Dunfermline Athletic), Paul Dickov (Leicester City), Don Hutchison (West Ham), Neil McCann (Southampton), James McFadden (Motherwell), Steven Thompson (Rangers).

Autor: er

Kommentieren