In der aktuellen FIFA-Weltrangliste belegt die deutsche Nationalmannschaft weiterhin den vierten Rang. An der Spitze liegt die

DFB-Team weiterhin die Nummer vier der Welt

lb
21. Mai 2003, 11:23 Uhr

In der aktuellen FIFA-Weltrangliste belegt die deutsche Nationalmannschaft weiterhin den vierten Rang. An der Spitze liegt die "Selecao" aus Brasilien vor den gemeinsam zweitplatzierten Teams aus Frankreich und Spanien.

Weiterhin sind laut Rangliste des Fußball-Weltverbandes FIFA nur drei Nationalteams der Welt besser als Vize-Weltmeister Deutschland. In der neuen Rangliste rangiert die Mannschaft von Teamchef Rudi Völler wie im Vormonat auf Rang vier und hat 757 Zähler auf dem Konto. Auf Rang fünf rückte der zweimalige WM-Champion Argentinien (753) vor und ließ die Niederlande (746) wieder hinter sich.

An der Spitze liegt weiterhin Weltmeister Brasilien (843). Den zweiten Platz belegen gemeinsam Europameister Frankreich und Spanien (jeweils 784).

Autor: lb

Kommentieren