Fußball-Regionalligist FC St. Pauli geht auf der Suche nach neuen Einnahmequellen mal wieder ungewöhnliche Wege.

Für 500 Euro: Pauli-Fans als Trikotsponsoren

17. August 2006, 19:09 Uhr

Fußball-Regionalligist FC St. Pauli geht auf der Suche nach neuen Einnahmequellen mal wieder ungewöhnliche Wege.

Fußball-Regionalligist FC St. Pauli geht auf der Suche nach neuen Einnahmequellen mal wieder ungewöhnliche Wege. Der Kiez-Klub startete eine Aktion, bei der Dauerkarten-Inhaber und Mitglieder für 500 Euro persönliche Trikotsponsoren von einem der 22 Spieler werden können. Einen Tag nach dem Beginn der Aktion war am Donnerstag bereits die Hälfte der Kicker `verkauft´. Die Hamburger sind bekannt für kreative Marketingaktionen. So boten sie in der vergangenen Saison Lebens-Dauerkarten zum Verkauf an, die `ewigen´ Zutritt zu den Spielen des Vereins ermöglichten.

Autor:

Kommentieren