In der Serie A hat Ancona Calcio nach dem vierten Spieltag Trainer Leonardo Menichini entlassen. Menichini hatte das Amt erst zu Saisonbeginn übernommen, mit seinem Team bislang aber keinen Sieg erringen können.

Ancona Calcio entlässt Menichini nach vier Spielen

tkl
30. September 2003, 20:06 Uhr

In der Serie A hat Ancona Calcio nach dem vierten Spieltag Trainer Leonardo Menichini entlassen. Menichini hatte das Amt erst zu Saisonbeginn übernommen, mit seinem Team bislang aber keinen Sieg erringen können.

Bereits nach vier Spieltagen hat sich in der Serie A ein Verein von seinem Trainer getrennt. Aufsteiger Ancona Calcio entließ zwei Tage nach dem 0:3 bei AS Rom Coach Leonardo Menichini. Erst zu Saisonbeginn hatte Menichini Ex-Coach Gigi Simoni abgelöst, konnte mit seiner Mannschaft allerdings bislang nur einen Punkt gewinnen. Der Aufsteiger belegt damit den letzten Tabellenplatz.

Nachfolger von Menichini ist der 62 Jahre alte Nedo Sonetti, der in der Serie A bereits Atalanta Bergamo, den AC Turin und US Lecce betreute.

Autor: tkl

Kommentieren