Die Vögel singen wieder und der Heuschnupfen macht sich bemerkbar. Doch mitten im Frühjahr gibt es in Mülheim einen Nachschlag zur Hallenfußball-Saison.

1. Revier Masters

Teilnehmer und Gruppen stehen fest

Maik Thesing
03. April 2011, 23:28 Uhr

Die Vögel singen wieder und der Heuschnupfen macht sich bemerkbar. Doch mitten im Frühjahr gibt es in Mülheim einen Nachschlag zur Hallenfußball-Saison.

Am Ostermontag, den 25. April treffen sich ab 13 Uhr in der Sporthalle an der Mintarder Straße, die Erst- und Zweitplatzierten der Hallenstadtmeisterschaften von Mülheim, Bottrop, Oberhausen, Duisburg und Essen, um erstmals den inoffiziellen Ruhrgebiets-Hallenmeister zu ermitteln.

Allein der Duisburger Stadtmeister VfB Homberg wird hierbei verhindert sein, da das Team an diesem Tag in der NRW-Liga die Spvgg Erkenschwick empfängt. Für die Gelb-Schwarzen rückt der FSV Duisburg 1989 nach.
[infobox-right]Der Modus
Nach den Gruppenspielen (1 mal 12 Minuten) spielen die beiden Erstplatzierten ein „Überkreuz“-Halbfinale. Neben dem Endspiel (1 mal 15 Minuten) wird es ein Neunmeterschießen um den 3. Platz geben. Bei dem vom Verband Mülheimer Fußballvereine organisierten Turnier kommt eine Rundum-Bande zum Einsatz. [/infobox]
Inzwischen wurden die Gruppen ausgelost:

Gruppe A:
Hamborn 07
Spvgg Sterkrade 06/07
ESC Rellinghausen 06
Barissport Bottrop
Tuspo Saarn

Gruppe B:
Union 09 Mülheim
FSV Duisburg 1989
TSV 86 Safakspor
VfB Kirchhellen
SC Phönix Essen

Autor: Maik Thesing

Kommentieren