Zweitligist Erzgebirge Aue plagen im Trainingslager in Spanien Verletzungssorgen. Kapitän Jörg Emmerich und Mittelfeldspieler Christian Lenze reisten mit Blessuren im Gepäck vorzeitig Richtung Heimat ab.

Aues Emmerich verlässt Trainingslager vorzeitig

deni1
11. Januar 2007, 15:54 Uhr

Zweitligist Erzgebirge Aue plagen im Trainingslager in Spanien Verletzungssorgen. Kapitän Jörg Emmerich und Mittelfeldspieler Christian Lenze reisten mit Blessuren im Gepäck vorzeitig Richtung Heimat ab.

Bei Zweitligist Erzgebirge Aue läuft die Vorbereitung auf die Rückrunde alles andere als reibungslos ab. Kapitän Jörg Emmerich und Mittelfeldspieler Christian Lenze mussten verletzungsbedingt das spanische Trainingslager abbrechen und vorzeitig abreisen.

Emmerich wird am Freitag in der Heimat genau untersucht. Er erlitt im Test gegen Bundesligist Hannover 96 (0:5) am Mittwoch eine Fußverletzung, es besteht der Verdacht auf Bänderriss. Auch Mittelfeldspieler Christian Lenze, den ein Muskelfaserriss im Oberschenkel plagt, reiste vorzeitig ab.

Autor: deni1

Kommentieren