Ex-Finanzchef Seibert verklagt 1860

29. Juni 2006, 11:18 Uhr

Ex-Finanzchef Jochen Seibert hat Fußball-Zweitligist 1860 München auf knapp 100.000 Euro Abfindung verklagt.

Ex-Finanzchef Jochen Seibert hat Fußball-Zweitligist 1860 München auf knapp 100.000 Euro Abfindung verklagt. Seibert, dessen Vertrag im März wegen `unüberbrückbarer Differenzen in Bezug auf die Geschäftspolitik´ aufgelöst wurde, hatte sich nach seiner Demission mit dem damaligen Löwen-Präsidenten Karl Auer auf eine Abfindung geeinigt. Nach Auers Rücktritt fühlte sich die Vereinsführung nicht mehr an diese Zusage gebunden. Nun muss das Landgericht in München entscheiden.

Autor:

Kommentieren