Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto des FC/JS Hillerheide. Der Gast setzte sich mit einem 3:2 gegen den SC Hassel durch. Hängende Köpfe bei den Platzherren des SC Hassel, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

Bezirksliga Westfalen 9

FC Hillerheide zwingt SC Hassel in die Knie

16. September 2018, 19:02 Uhr

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto des FC/JS Hillerheide. Der Gast setzte sich mit einem 3:2 gegen den SC Hassel durch. Hängende Köpfe bei den Platzherren des SC Hassel, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

Im Vergleich zur letzten Partie startete der SC Hassel mit zwei Änderungen. Diesmal begannen Ballschmiede und Thomczik für Platzek und Jeremias. Auch der FC/JS Hillerheide baute die Anfangsaufstellung auf zwei Positionen um. So spielten Kasbrink und Konzok anstatt Fehr und Geßner.

100 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den SC Hassel schlägt – bejubelten in der 13. Minute den Treffer von Mert Durmaz zum 1:0. Für das 1:1 des FC Hillerheide zeichnete Lukas Czmok verantwortlich (33.). Mit einem Unentschieden ging es für beide Teams in die Halbzeitpause. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Muhammed Elmas vom FC/JS Hillerheide den Platz. Für ihn spielte Alexander Geßner weiter (48.). Nils Thomczik brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des SC Hassel über die Linie (61.). Christian Konzok beförderte das Leder zum 2:2 des FC Hillerheide in die Maschen (82.). Tim Gilgner stellte für den FC/JS Hillerheide im Schlussakt den Führungstreffer sicher (86.). Als Schiedsrichter Vladyslav Samsonov (Witten) die Begegnung schließlich abpfiff, war der SC Hassel vor heimischer Kulisse mit 2:3 geschlagen.

Der Absteiger rutscht mit dieser Niederlage auf den fünften Tabellenplatz ab. Der Angriff des SC Hassel wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 19-mal zu.

Mit drei Punkten im Gepäck verlässt der FC Hillerheide die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zwölften Tabellenplatz ein. Die formschwache Abwehr, die bis dato 18 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des FC/JS Hillerheide in dieser Saison. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert der SC Hassel bei Vestia Disteln, der FC Hillerheide empfängt zeitgleich Blau-Gelb Schwerin.

Mehr zum Thema

Kommentieren