Landesliga Westfalen 3

Knifflige Aufgabe für VfB Günnigfeld

Retresco Autoreporter
12. Oktober 2018, 13:12 Uhr

Dem VfB Günnigfeld steht beim SC Obersprockhövel eine schwere Aufgabe bevor. Letzte Woche siegte der SC Obersprockh. gegen Firtinaspor Herne mit 3:0. Somit nimmt der SC Obersprockhövel mit 19 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Gegen TuS Wiescherhöfen war für den VfB Günnigfeld dagegen im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Der SC Obersprockh. tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des Heimteams mit ansonsten sechs Siegen und einem Remis. Mit beeindruckenden 24 Treffern stellt Obersprockhövel den besten Angriff der Landesliga Westfalen 3.

Der VfB Günnigfeld erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler. Drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. 13:23 – das Torverhältnis des VfB Günnigfeld spricht eine mehr als deutliche Sprache. Günnigfeld steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Auf fremden Plätzen läuft es für den VfB Günnigfeld bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Die Offensive des SC Obersprockhövel kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert die Obersprockhöveler im Schnitt. Für den VfB Günnigfeld wird es sehr schwer, beim SC Obersprockh. zu punkten.

Mehr zum Thema

Kommentieren