Die uruguayische Nationalmannschaft bereitet sich derzeit in Duisburg auf die kommenden WM-Qualifikationsspiele vor. In einem Testspiel kam das südamerikanische Team zu einem 2:2 bei Gastgeber MSV Duisburg.

Duisburg und Uruguays Nationalteam spielen 2:2

ir
08. Februar 2005, 22:25 Uhr

Die uruguayische Nationalmannschaft bereitet sich derzeit in Duisburg auf die kommenden WM-Qualifikationsspiele vor. In einem Testspiel kam das südamerikanische Team zu einem 2:2 bei Gastgeber MSV Duisburg.

Zweitliga-Spitzenreiter MSV Duisburg hat sich gegen den zweimaligen Weltmeister Uruguay in einem Testspiel achtbar geschlagen und ein 2:2 (2:1) erreicht. Vor 1100 Zuschauern in der MSV-Arena brachte Miroslaw Spizak (27.) die Gastgeber mit 1:0 in Front. Marcelo Zalayeta (38.) glich für die Südamerikaner zwar aus, doch ein Eigentor von Mario Regueiro (44.) bedeutete die erneute Führung der Hausherren. Dario Silva (50.) markierte mit dem Ausgleich den 2:2-Endstand.

Uruguay bereitet sich noch bis Donnerstag mit einem Lehrgang in Duisburg auf die bevorstehenden WM-Qualifikationsspiele in Chile (26. März) und gegen Weltmeister Brasilien (29. März) vor. Uruguays-Trainer Jorge Fossati hatte den Lehrgang kurzerhand nach Deutschland verlegt, da der überwiegende Teil seiner Nationalspieler in Europa unter Vertrag steht.

Autor: ir

Kommentieren